Ägypten Reisen

Tauchen Rotes Meer

Rotes Meer- das verbindet man meist mit Tauchen. Und tatsächlich eröffnet sich dem Taucher in den Wassern des Roten Meeres ein wahres Paradies. Die Unterwasserwelt des Roten Meeres ist einzigartig. Traumhaft schöne Korallengärten mit unzähligen Fischen verzaubern den Besucher dieses märchenhaft anmutenden Reiches. Zudem eignet sich das Rote Meer ganzjährig als Tauchrevier. Bedenkt man, dass es von Deutschland aus schon in vier Flugstunden erreichbar ist, kann man das Rote Meer bedenkenlos als einen idealen Ort für einen Tauchurlaub betrachten.

Zahlreiche Orte an der ägyptischen Rotmeerküste bieten sich für einen Tauchurlaub an.
Hurghada etwa ist wohl die Region mit der größten Anzahl an Tauchbasen in der Welt. Unzählige wunderschöne Tauchplätze finden sich hier, die Anfängern wie erfahrenen Tauchern gleichermaßen spannende Erlebnisse unter Wasser versprechen. Faszinierende Korallenriffe gibt es ebenso zu bewundern wie grandiose Steilwände. Zahlreiche Wracks warten vor der Küste Hurghadas auf eine Entdeckungstour. Die Ausfahrten zu den besten Tauchplätzen gestalten sich auf den komfortablen Tauchschiffen äußerst angenehm. Hurghada ist auch ein hervorragender Ort für eine Begegnung mit Delphinen.
Auch Sharm el Sheik verfügt über einige nicht geringe Anzahl schöner, teils weltweit bekannter Tauchplätze. So ist beispielsweise ein Besuch des Shark Reef im Ras Mohammed Nationalpark eine faszinierendes Erlebnis.

Sucht man nach Tauchrevieren mit weniger Trubel als in diesen Haupttouristenregionen bietet sich das Tauchen im Roten Meer an der südlichen Küste Ägyptens an. Auch hier trifft man auf eine traumhaft schöne Unterwasserwelt. Jedoch finden weit weniger Touristen ihren Weg hierher. Dementsprechend ist natürlich die Infrastruktur auch nicht so weit entwickelt. Es gibt nicht so viele Hotels und die Boote, die zu den Tauchrevieren fahren, sind weniger komfortabel. Dafür taucht man hier ein in eine fast unberührte Unterwasserwelt, die jedes Taucherherz höher schlagen lässt.

Aber nicht nur der Süden, auch Dahab auf der Sinai-Halbinsel ist ein eher ruhiger Ort mit wenigen Hotels. Hier wird zwar nur von Land aus getaucht, aber dafür bietet Dahab einige großartige, teils weithin bekannte Tauchreviere.

Für welche Region an Ägyptens Rotmeerküste man sich aber auch entscheidet, nach dem Erlebnis Tauchen im Roten Meer sind die meisten sich sicher: Tauchen und Rotes Meer – das gehört einfach zusammen.

Copyright 2008 by www.aegypten-berater.net.
Alle Texte dürfen ausdrücklich nicht ohne schriftliche Einwilligung durch andere veröffentlicht werden.