Ägypten Reisen

Safaga

60 Kilometer südlich von Hurghada liegt die Stadt Safaga, die noch nicht vom Massentourismus überrannt worden ist. Safaga ist teilweise noch so ursprünglich geblieben, wie Ägypten früher war, bevor es vom Tourismus entdeckt wurde. Die typisch arabische Kleinstadt ist dennoch auf den Tourismus angewiesen, da es außer dem Fährhafen und dem Phosphatabbau nicht viele weitere Einnahmequellen gibt. Umgeben ist die kleine Stadt von Bergen, die bis 2.000 Meter in die Höhe ragen. Waren früher unter den Gästen die Surfer in der Mehrzahl, sind es heute vor allem Taucher, die nach Safaga kommen. Wer nicht tauchen will, kann sich am Strand oder Pool seines Hotels entspannen.

Von den etwa 30 Tauchplätzen ragt das Panoramariff herausragend, mit seinem tiefblauen Wasser und seinen Steilwänden die zu schweben scheinen. Die schönen Strände locken den Besucher zum Sonnenbad oder zum Schnorcheln an. Wer nicht in der Nähe des Ufers Schnorcheln möchte, kann sich von einem Tauchboot mit aufs Meer hinaus nehmen lassen.

In Safaga gibt es etwa ein Dutzend Hotels, wovon sich die Mehrzahl in der kleinen Bucht befindet. Der Robinson Club und das Sheraton Hotel befinden sich etwas außerhalb der Stadt. Im Kernbereich von Safaga gibt es auch viele billige Pensionen. Wer nicht nur tauchen, Schnorcheln oder Windsurfen will, kann eine Safari in die angrenzende Wüste unternehmen, eine Fahrt mit einem Glasbodenschiff buchen oder eine Tagesfahrt zu einer nahe gelegenen Insel antreten.

Ein lohnendes Ausflugsziel ist auch Mons Claudianus, das etwa 40 Kilometer entfernt von Safaga in den Bergen liegt. Hier befinden sich die Ruinen einer Römischen Festung. Selbst Fahrten ins Tal der Könige nach Luxor oder zu den Pyramiden von Gizeh sind von Safaga aus problemlos möglich. Wer ein ausgelassenes Nachtleben sucht, muss von Safaga nach Hurghada fahren. Dort findet er Clubs, Diskotheken und Nachtbars für jeden Geschmack.

Bei einem so traumhaften Urlaub, sollte man auch immer vorbereitet sein und die richtigen Liebessprüche zur passenden Zeit aussprechen können. Möglicherweise finden sich in Safaga zudem günstige Immobilien, die Ihnen beim nächsten Urlaub schon zur Verfügung stehen könnten.

In jedem Fall sollte man bei seinem Ägyptenurlaub, dass die Telefonkosten immer noch sehr hoch sind. So kann ein einseitiges Fax mit einem der hoteleigenen Faxgeräte versendet, gut und gerne bis zu 16 Dollar kosten.

Copyright 2008 by www.aegypten-berater.net.
Alle Texte dürfen ausdrücklich nicht ohne schriftliche Einwilligung durch andere veröffentlicht werden.